Cavaliere vom Hardenberg Logo
Cavalier King Charles Spaniel Welpen Header



Die optimale Ernährung für Cavalier King Charles Spaniel


Cavalier King Charles Spaniel werden gefüttert

Eine gute Ernährung ist genau wie beim Menschen die Grundlage für ein gesundes und aktives Hundeleben. Ebenfalls genau wie beim Menschen füllt dieses Thema ganze Bücher. Daher beschränkt sich dieser Beitrag auf die wichtigsten Aspekte. Wie oft, wie viel und was? Das sind die Fragen, die in diesem Beitrag beantwortet werden sollen.

Wie oft sollte man einen Cavalier King Charles Spaniel füttern?

Hier muss man unterscheiden, ob Ihr Cavalier noch ein Welpe, oder bereits ausgewachsen ist. Die meisten Cavaliere erreichen zwischen 12 bis 16 Monaten die finale Größe und das Finale Gewicht. Ein Cavalier King Charles Spaniel wird im Durchschnitt zwischen 32 und 36 cm groß und wiegt im Idealfall 5,5 bis 8 Kilogramm.

Welpen können deutlich weniger Futter auf einmal aufnehmen, als ein ausgewachsener Hund. Sie benötigen jedoch relativ viel, um den hohen Energiebedarf auszugleichen, der im Wachstum benötigt wird. Nicht nur das Wachstum, auch der hohe Bewegungs- und Spieldrang kleiner Welpen kurbelt ordentlich den Stoffwechsel an. Ein kleiner Welpe sollte daher gerne 3-4 mal am Tag eine kleinere Portion Futter bekommen.

Bei ausgewachsenen Cavalier King Charles Spaniel genügt, es wenn es 1-2 mal pro Tag etwas zu essen gibt. Ich persönlich füttere meine Lieben 2 mal pro Tag. Einmal morgens und einmal Abends.

Sie können den Esstisch auch nur 1 mal täglich decken. Aus Sicht vieler Hundehalter und auch Spezialisten ist dies vollkommen ausreichend. Als Begründung bezieht man sich auf den Vorfahren der Hunde, den Wolf. Der hat schließlich auch nicht jeden Tag etwas zu Essen bekommen. Vor allem dann, wenn es auf der Jagt mal nicht so gut lief.
Klingt logisch! Auf der anderen Seite werden Wölfe in freier Wildbahn auch nur 6-8 Jahre alt. Cavalier King Charles Spaniel werden im Schnitt 10 bis 12 Jahre alt. Dies mag an vielen Faktoren liegen. Mitunter aber sicherlich an den weniger strapazierenden Lebensbedingungen in einem warmen zu Hause, in dem der kleine Vielfraß regelmäßig etwas leckeres zu Essen serviert bekommt.
Aus meiner Erfahrung heraus geht es meinen Lieblingen schlicht besser, wenn Sie häufiger als 1 mal pro Tag etwas bekommen.

Wichtig ist, dass die Mahlzeiten, wenn möglich, zur gleichen Zeit serviert werden. Cavaliere mögen einen klaren Ablauf. Zudem kann sich der Organismus optimal darauf vorbereiten.

Geben Sie Ihrem Hund etwas Zeit zum verdauen! Sie sollten daher immer mindestens 2 Stunden nach dem Essen warten, bis Sie den nächsten größeren Spaziergang antreten oder sich anderweitig intensiv beschäftigen.

Wie viel kommt in den Napf?
Die richtige Futtermenge.

Futter-Näpfe Cavalier King Charles Spaniel

Nach einer Faustformel sollte man seinem Liebling 2 bis 3,5 % des Köpergewichts pro Tag als Futter bereitstellen. Bei einem ausgewachsenen Cavalier King Charles Spaniel mit 7 Kg Körpergewicht (5,5 – 8 Kg sind der Durchschnitt) wären das 140 – 245 Gramm Futter pro Tag.

Wie viel Ihr Hund tatsächlich benötigt, hängt jedoch von weiteren Faktoren ab. Ist Ihr Hund sehr aktiv? Befindet sich Ihr Hund in einer besonderen Situation? Ist er beispielsweise krank oder im Fellwechsel? Beides erzeugt einen höheren Energie- und damit auch Futterbedarf.

Gehen Sie mehrmals am Tag mit Ihrem Cavalier vor die Tür und beschäftigen Sie sich viel mit ihm, können Sie sich ohne Bedenken an den 3,5 % orientieren. Verbringen Sie viel Zeit mit Ihrem Kleinen auf der Couch, sollten Sie sich vorerst an den 2% orientieren.

Wichtig ist, dass Sie Ihren Cavalier King Charles Spaniel regelmäßig wiegen und darauf achten, dass er nicht übergewichtig wird. Cavaliere neigen leider etwas zu Übergewicht. Das Durchschnittsgewicht von 5,5 bis 8 Kilogramm gibt hier einen hilfreichen Richtwert.

Achten Sie darauf, dass der Napf mit Futter maximal eine halbe Stunde zur Verfügung steht. Auch dann, wenn noch etwas Futter im Napf übrig geblieben ist. Die permanente Verfügbarkeit verleitet das kleine Schlemmermäulchen dazu immer wieder zwischendurch etwas zu essen. Das geht, wie bei uns, schnell auf die Hüften.

Bleibt im Napf etwas übrig, ist dies zudem ein klares Zeichen dafür, dass Sie die Futtermenge verringern sollten. Evolutionsbedingt neigen Hunde zum „schlingen“. Wie oben bereits erwähnt ist die Futterversorgung in freier Wildbahn nicht so zuverlässig wie bei Frauchen. Wenn es dann etwas zu essen gibt, geht es darum so schnell wie möglich so viel zu essen wie rein passt. Man weiss ja nie, wann es das nächste mal etwas gibt. Tendenziell essen Hunde also eher zu viel als zu wenig. Die Futtermenge sollte also angepasst werden, wenn der Napf nicht vollständig weggeputzt wird.

Was kommt in den Napf?
Das richtige Futter für Ihren Cavalier

Ernährung Cavalier King Charles Spaniel

Insbesondere für Welpen eignet sich fleischbasiertes Trockenfutter perfekt für die Mahlzeiten von Cavalier King Charles Spaniel.
Optimalerweise ist es frei von Konservierungsstoffen, ohne Farbstoff, ohne Zuckerzusatz, sowie gluten- und getreidefrei.
Die einzelnen Kroketten dürfen dabei nicht zu groß und nicht zu klein sein. Es darf keine Qual sein die Kroketten zu knacken. Der Hund sollte aber auch kauen müssen und die Kroketten nicht direkt herunter schlucken. Kauen ist gut für die Zahnpflege.
Im Trockenfutter fehlt im Gegensatz zu Nassfutter Wasser. Es ist daher besonders wichtig, dass Wasser stets erreichbar ist.

In der Regel sind Cavaliere nicht sehr wählerisch was den Geschmack Ihres Futters angeht. Vielleicht kommen Sie auf die Idee Ihren Cavalier mal etwas Abwechslung zu gönnen. Dieser Gedanke ist jedoch sehr menschlich. Hunde sind nicht sonderlich auf Abwechslung bedacht. Es ist sogar besser, wenn konstant das gleiche, nahrhafte Futter gereicht wird. So kann sich der Organismus perfekt darauf einstellen.
Eine regelmäßige und gute Verdauung zeigt Ihnen, dass alles im Lot ist.

Das könnte Sie auch interessieren!
In unserem ausführlichem Wiki finden Sie viele spannende Informationen rund um den Cavalier King Charles Spaniel.



INFO!

Im Moment ist kein Wurf geplant!

Jetzt beim Newsletter anmelden und informiert bleiben!

   Newsletter abonnieren





KONTAKT

Cavalier King Charles Züchterin Regina Geburtig
Regina Geburtig
Ronneburg/Thüringen
Tel. 036602/409101
Mobil 0176/21571096


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen